Seitenanfang

Banner: Gert Vogel

Banner: JUSOS

Banner: Anette Langner

Banner: Ralf Stegner

Banner: Mitgliedschaft

Banner: AG 60 plus

Hauptinhaltsbereich


Archiv 2011 - 2009


19.12.2011
19:00 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
Vorstandssitzung

06.12.2011
19:00 Uhr
Raatsaal,
Bahnhofstraße 27
- öffentlich -
Stadtvertetung
Haushalt 2012

05.12.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer,
Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

Vorbereitung der Stadtvertretung: Haushaltsberatung

08.12.2011
17:00 Uhr
Parteibüro,
Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde -Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Irene Petersen und Manfred Schiller aus dem Ausschuss für Bauplanung stehen Rede und Antwort.

10.11.2011
17:00 Uhr
Parteibüro,
Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Katy Hagelberg und Norbert Maroses aus dem Ausschuss für Kinder, Jugend, Soziales und Sport stehen Rede und Antwort.

Der Stadtbusverkehr in Preetz in der Diskussion


Die Themen Linienführung, Auslastung und Finanzierung des Preetzer Stadtbusverkehrs standen in den ersten drei Sitzungen der Arbeitsgruppe Stadtbusverkehr, die vom Hoch-Tief-Ausschuss der Stadtvertretung eingesetzt worden war, auf der Tagesordnung. Alle Fraktionen der Stadtvertretung sind in der Arbeitsgruppe vertreten.

Das Besondere: Die SPD lädt zu den einzelnen Terminen ein und diese finden in der Regel auch im Parteibüro der SPD statt. Wir kümnern uns um den Preetzer Stadtbusverkehr!
Am 16.8.2011 erläuterte Andreas Scheiner, Prokurist bei den Verkehrsbetrieben Kreis Plön (VKP), den Kommunalpolitikern die Sicht der VKP auf den Stadtbusverkehr dar. Bürger und Stadtvertreter gaben Anregungen, die nun geprüft werden. Als einen ersten Erfolg kann man verbuchen, dass das Neubaugebiet Schwebstöcken wahrscheinlich schon zum Fahrplanwechsel im September an die Linie 343 angeschlossen wird.

Zudem stehen vermutlich weitere Verbesserungen an: Eine bessere Beschilderung des Bahnhofs soll den Übergang zum Busverkehr erleichtern. Dass man kostenlos mit dem Stadtbus weiterfahren kann, wenn man mit einem Ticket des Schleswig-Holstein-Tarifs am Bahnhof Preetz ankommt, sollten alle Bürger wissen. Auch die Themen Fußgängerüberweg und Buswartehäuschen wurden angesprochen.

Als nächster Schritt ist eine Bürgerbefragung zum Thema Stadtbusverkehr geplant, um die Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger ermitteln zu können.

Kristian Klinck, November 2011

07.11.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer,
Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

24.10.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer,
Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

13.10.2011
17:00 Uhr
Parteibüro,
Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde -Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Gert Vogel und Thomas Janßen aus dem Ausschuss für Hoch- und Tiefbau stehen Rede und Antwort.

27.09.2011
19:00 Uhr
Raatsaal,
Bahnhofstraße 27
- öffentlich -
Stadtvertetung

26.09.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer,
Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

20.09.2011
19:30 Uhr
Parteibüro,
Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
Teilfraktionssitzung

Arbeitsgruppe Haushalt 2012

12.09.2011
19:00 Uhr
Parteibüro,
Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
gemeinsame Sitzung Fraktion und Vorstand

Die Bewerber um die Landtagskandidatur unseres Wahlkreises stellen sich vor: Katy Hagelberg (Preetz), Stephanie Karp (Ascheberg), Marcus Landsetzer (Bosau) und Regina Poersch (Eutin).

10.09.2011
11:00 Uhr
Markt
Info-Stand - Wir sind für Sie da!
Jeden ersten Samstag im Monat

Mitglieder von Vorstand und Fraktion freuen sich auf Ihre Fragen und Anregungen.

08.09.2011
17:00 Uhr
Parteibüro,
Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Kristian Klinck und Birgitt Böttger aus dem Ausschuss für Umweltfragen stehen Rede und Antwort.

07.07.2011
17:00 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Irene Petersen und Manfred Schiller aus dem Ausschuss für Bauplanung stehen Rede und Antwort.

20.06.2011
19:30 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

09.06.2011
17:00 Uhr
Parteibüro,Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Katy Hagelberg und Norbert Maroses aus dem Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport, Soziales und Gleichstellung stehen Rede und Antwort.

08.06.2011
18:00 Uhr
Sportheim FT Preetz
- öffentlich -
Mitgliederversammlung

Wahl der Delegierten zur Wahlkreisvertreterversammlung.(Landtagswahl 2012).
Änderung der Ortsvereinssatzung.

07.06.2011
19:00 Uhr
Raatsaal, Bahnhofstraße 27
- öffentlich -
Stadtvertetung



06.06.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer, Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

06.06.2011
15:30 Uhr
Luise-Bock-Haus (AWO), Klosterstraße 9
- öffentlich -
Kaffeenachmittag der AG 60plus

"Wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!"
Unser Stadtvertreter Manfred Schiller berichtet von seinen Erfahrungen als Schiedsmann der Stadt Preetz.

24.05.2011
19:30 Uhr
"Luise-Bock-Haus", Klosterstraße 9
- öffentlich -
Schule der Zukunft - Zukunft der Schule

Diskutieren Sie mit Ihrem Landtagsabgeordneten und schulpolitischem Sprecher der SPD-Fraktion, Dr. Henning Höppner!

16.05.2011
19:30 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

14.05.2011
10:00 Uhr
"Heuck's Gasthof", Schönkirchen
- öffentlich -
Kreisparteitag

Wahlen des Kreisvorstands.
Positionierung zur StadtRegionalBahn.

12.05.2011
17:00 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

07.05.2011
11:00 Uhr
Markt
Info-Stand - Wir sind für Sie da!
Jeden ersten Samstag im Monat

Mitglieder von Vorstand und Fraktion freuen sich auf Ihre Fragen und Anregungen.

02.05.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer, Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

14.04.2011
17:00 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Birgit Böttger und Kristian Klinck aus dem Ausschuss für Umweltfragen stehen Rede und Antwort.

12.04.2011
19:00 Uhr
Raatsaal, Bahnhofstraße 27
- öffentlich -
Stadtvertetung - Sondersitzung Haushalt
Die SPD-Fraktion ist:
- für den Ausbau "An den Eichen"
- für den Ausbau der Bahnhof- und der Gasstraße
- gegen Parkgebühren im gesamten Stadtgebiet
- gegen eine zusätzliche Belastung der Sportvereine

09.04.2011
11:00 Uhr
Markt
Info-Stand - Wir sind für Sie da!
Jeden ersten Samstag im Monat

Mitglieder von Vorstand und Fraktion freuen sich auf Ihre Fragen und Anregungen.

04.04.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer, Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

Vorbereitung der Stadtvertretung - Sondersitzung Haushalt am 12. April

Jahreshauptversammlung am 24. März 2011
Ralf Stegner überreicht Norbert die Willy-Brandt-Medaille; (c)2011 Carl Henning Höpcke

Norbert Maroses übergibt den Staffelstab an Matthias Naumann

Auch der Landesvorsitzende Ralf Stegner ließ es sich nicht nehmen, im "Schützenhof" zu erscheinen und Norbert mit der Willy-Brandt-Medaille zu ehren.

Immerhin hat dieser seit 1995 die Geschicke des Ortsvereins geleitet. "Aber nach 16 Jahren ist es einfach Zeit für einen personellen Wechsel", so Norbert. Zum Glück ist es nur ein Abschied vom Vorstand, als Stadtvertreter und im Kreistag bleibt er für Preetz und die SPD auch in Zukunft höchst aktiv. Sein Nachfolger ist der Kreistagsabgeordnete Matthias Naumann, der schon die letzten zwei Jahre als Beisitzer im Vorstand mitarbeitete. Weiterhin wurden gewählt:

- Katy Hagelberg (Stv. Vorsitz)
- Kristian Klinck (Schatzmeister)
- Henning Höpcke (Schriftführer)
- Birgit Böttger (Beisitzerin)
- Torsten Johanßon (Beisitzer)
- André Rehder (Beisitzer)

02.05.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer, Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

14.03.2011
19:30 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

Beratung zum Haushalt der Stadt Preetz und der Stadtvertretung am 14. April.

10.03.2011
17:00 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Irene Petersen und Manfred Schiller aus dem Ausschuss für Bauplanung stehen Rede und Antwort.

22./27.02.2011
19:00 Uhr
Raatsaal, Bahnhofstraße 27
- öffentlich -
Stadtvertetung
Die SPD-Fraktion ist:
- für den Ausbau "An den Eichen"
- für den Ausbau der Bahnhof- und der Gasstraße
- gegen Parkgebühren im gesamten Stadtgebiet
- gegen eine zusätzliche Belastung der Sportvereine

21.02.2011
19:30 Uhr
Magistratszimmer, Bahnhofstraße 27
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

Vorbereitung der Stadtvertretung am Folgetag.

16.02.2011
20:00 Uhr
Parteibüro,Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
Vorstandssitzung

Vorbereitung der Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen am 24.03.

10.02.2011
17:00 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- öffentlich -
Sprechstunde - Wir sind für Sie da!
Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Katy Hagelberg und Norbert Maroses aus dem Ausschuss für Kinder-und Jugendangelegenheiten, Sport, Soziales und Gleichstellung stehen Rede und Antwort.

07.02.2011
19:30 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
- parteiöffentlich -
Fraktionssitzung

Thema ist die Vorbereitung der Stadtvertretung Ende des Monats.
Neujahrsempfang 2011

Preetzer SPD empfängt ihre Gäste und ehrt Mitglieder

Am Samstag, dem 28. Januar freute sich der Vorstand, Mitglieder, Nicht-Mitglieder, Vertreter anderer Parteien und Verbände sowie Wohlgesonnene im Parteibüro zu begrüßen.

Gerd Sell spielt auf dem Neujahrsempfang 2011 Bei Schmalzbrot, einem Glas Sekt oder Saft war endlich auch einmal Zeit für privaten Klönschnack abseits des politischen Tagesgeschäftes. Die gemütliche Atmosphäre wurde unterstrichen durch den Musiker Gerd Sell, der mit Gitarre und wohlklingender Stimme Arbeiterlieder zu Gehör gab, deren Texte nicht nur Folklore waren, sondern durchaus Spitzen zur heutigen Zeit enthielten. Den Anlass nutzte der Vorstand, um eine Reihe von Mitgliedern des Ortsvereins zu ehren, nicht nur für ihre langjährige Mitgliedschaft, sondern gerade bei den Anwesenden von ihnen für ihrausdauerndes und aktives Engagement in der Kommunalpolitik. So wurden geehrt:

- Walter Schneevoigt für 60 Jahre Mitarbeit in der SPD
- Eckart Droste für 50 Jahre
- Jürgen Michalski für 45 Jahre
- Hans-Peter Weide und Gert Vogel für 40 Jahre
- Manfred Holub und Norbert Maroses für 30 Jahre
- Monika Dirschauer für 25 Jahre

In Abwesenheit wurden acht weitere Mitglieder für insgesamt 205 Jahre Mitarbeit im Ortsverein geehrt

09.12.2010
17:00 bis 18:00 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
Sprechstunde der SPD-Stadtvertreter Gert Vogel und Thomas Janssen im Ausschuss für Hoch- und Tiefbau

15.12.2010
19:30 Uhr
Parteibüro, Kirchenstraße 58
Stammtisch: Stegner oder Albig - wer ist besser für uns und unser Land?

Pressemeldung - SPD-Vorstand - 04. Mai 2010

Die Straßen von Preetz
- vom Schlagloch bis hin zur Verkehrssituation

Unter diesem Motto steht der zweite Stammtisch des SPD-Ortsvereins Preetz in diesem Jahr am Dienstag, dem 18. Mai ab 19.30 Uhr in den Räumen des neuen Parteibüros in der Kirchenstraße 58.

Der Stammtisch bietet eine gute Gelegenheit, in lockerer Runde über aktuelle Fragen der Politik zu diskutierten. "Uns interessiert die Meinung der Bürgerinnen und Bürger sehr", so Norbert Maroses, 1. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Preetz. "Gerade deshalb sind insbesondere auch Nicht-Parteimitglieder sehr herzlich willkommen!"

Pressemeldung - SPD-Vorstand - 13. Februar 2010

"Politischer Aschermittwoch" in Preetz

Unter diesem Motto steht der erste Stammtisch des SPD-Ortsvereins Preetz in diesem Jahr, folgerichtig am Mittwoch, dem 17. Februar um 19.30 Uhr in den Räumen des neuen Parteibüros in der oberen Kirchenstraße.

Eine gute Gelegenheit, dieses kennenzulernen, wenn man noch nicht dort war. Beim Stammtisch wird in lockerer Runde über aktuelle Fragen der Politik diskutiert. Nicht nur Parteimitglieder sind hier herzlich willkommen! Der Witterung entsprechend wird Glühwein serviert.

Pressemeldung - SPD-Vorstand - 27. August 2009

Preetzer SPD grillt für die Skater!

Grillen mit den Skatern; (c) 2019 Katy HagelbergEine tolle Idee setzte der Preetzer SPD-Vorstand um. Auf dem Gelände der Skateranlage in Wakendorf wurden die dort aktiven Mädchen und Jungen mit 50 Grillwürsten vom Ortsvereinvorsitzenden Norbert Maroses und seiner Stellvertreterin Katy Hagelberg versorgt.

Die Anlage wird gut angenommen und intensiv genutzt und der massive Unterstand bietet ausreichend Schutz bei Regenschauern. Die Jugendlichen sind kleine Akrobaten auf ihren Skateboards und Mountenbikes. Dass Sie die Geräte beherrschen und verantwortungsvoll damit umgehen haben sie bisher bewiesen. Könner geben ihr Wissen an Neulinge weiter und bieten ihre Hilfe an. Für die Preetzer SPD Grund genug, diese Jugendlichen einmal zum Grillen einzuladen.

Pressemeldung - SPD-Vorstand - 15. Juni 2009

Der Preetzer SPD-Ortsverein spendet 100,- Euro und zwei Fahrräder für das Projekt des Preetzer Streetworkers

Um sich ein Bild von der Arbeit des Streetworkers Rüdiger Wiese vor Ort machen zu können, besuchte der Vorstand des Preetzer SPD-Ortsvereines am vergangenen Donnerstag das Gebäude am Sandberg 2. Dieses Gebäude der Stadt steht Rüdiger Wiese bereits seit Mitte 2005 zur Verfügung.

Die Vorstandsmitglieder des SPD-Ortsvereines zeigten sich beeindruckt, mit wie viel handwerklichem Geschick und Engagement das Objekt durch die Jugendlichen selbst hergerichtet wurde. "Von den Sanitäranlagen über Fliesenarbeiten bis hin zum Einbau einer Küche wurden sämtliche Arbeiten von den Jugendlichen selbst übernommen", berichtet Wiese.

Neben einer kleinen PC-Werkstatt und einer Möbelwerkstatt befindet sich in den Räumen des Gebäudes auch eine Fahrradwerkstatt. In dieser werden alte Fahrräder aufgearbeitet und für wenig Geld wieder verkauft. "Die Fahrräder stammen entweder aus dem Fundus des Rathauses oder werden gespendet", so Wiese, "wir freuen uns über jede weitere Spende". Hierzu passte es gut, das der SPD-Ortsverein Preetz neben 100,- Euro auch zwei Fahrräder als Spende mitgebracht hatte.

v.l.n.r.: Norbert Maroses (1. Vorsitzender SPD Preetz), Torsten Johanßon (SPD Preetz), Rüdiger Wiese, Matthias Naumann (SPD Preetz), Birgit Böttger (SPD Preetz) (c)2009 SPD Ortsverein Preetz

Der Vorsitzende des Preetzer SPD-Ortsvereines, Norbert Maroses, merkte an, dass man in Preetz mit einem hauptamtlichen Streetworker noch relativ gut aufgestellt sei, wenn man bedenkt, dass für die Landeshauptstadt Kiel ebenfalls nur ein Streetworker zur Verfügung steht.

Rüdiger Wiese hat in seiner Tätigkeit als Streetworker regelmäßig Kontakt zu ca. 150 Preetzer Jugendlichen.

Matthias Naumann
für den Vorstand des Preetzer SPD-Ortsvereines

Pressemeldung - SPD-Vorstand - 28. Mai 2009

SPD Preetz freut sich auf das erste interkulturelle Kinder- und Jugendfest in Preetz

Wer lebt in Preetz? In der Stadt Preetz wohnen Menschen aus über 70 Nationen. Daher freuen wir uns besonders auf das Wochenende am 6. und 7. Juni 2009. Dann findet das erste Kinder- und Jugendfest in Preetz unter der Schirmherrschaft von unserer Bürgervorsteherin Frau Renate Müller-Loennies statt.

Wir als SPD Ortsverein, haben gemeinsam mit sehr vielen ehrenamtlichen Helfern, Vereinen, Organisationen und Preetzer Einrichtungen im September 2008 bereits die Planung für diese Veranstaltung begonnen. Von der Geburt der Idee zu diesem Stadtfest bis zur konkreten Umsetzung ist es also ein langer Weg, den wir alle gern für unsere Familien beschritten haben.

Die Preetzer SPD und die JUSOS des Kreises Plön organisieren nun die Nachtwache des Festplatzes, damit alle aufgebauten Stände und Anlagen die Nacht auf den Cathrinplatz möglichst unbeschadet überstehen. Unser Stadtvertreter Manfred Schiller übernimmt die Logistik auf dem Platz und steht als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung, außerdem wird der Ortsverein das Torwandschießen begleiten.

"Wir hoffen sowohl bei dem Fußballturnier am 6. und 7. Juni auf dem Cathrinsplatz auf ein buntes, interkulturelles Treiben und freuen uns auf ein Fest der Nachbarschaft mit vielen Attraktionen und der Möglichkeit sich kennen zu lernen", erklärt Katy Hagelberg, stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Preetz.

Pressemeldung - SPD-Fraktion - 21. Mai 2009

SPD unterstützt Reitwegenetz

Reitwege sind für Preetz eine wichtige touristische und wirtschaftliche Erweiterung. Für Radfahrer wurde in den letzten Jahren gut und zu Recht gesorgt. Zu gleicher Zeit (2001) mit der Initiative der Schusteracht Radfahren ist ebenfalls aus der LSE die Gruppe Reiten hervorgegangen, um ein Reitwegenetz für Preetz und Umgebung, innerhalb des Schusterachtvereins zu schaffen.

Die Preetzer Stadtvertretung hat im Mai 2008 mit Zustimmung der SPD der Schaffung von Reitwegen zugestimmt und diesen Entschluss sehr begrüßt. Die Bürgermeister oder deren Stellvertreter der acht Gemeinden der Schusteracht haben sich nach ausführlicher Beratung zu einem Rahmenvertrag mit dem Schusteracht e. V. geeinigt. Kaum sollte es zu einer Unterschrift kommen, kamen Bedenken von dem Preetzer Bürgermeister und das, obwohl sein von ihm beauftragter Stellvertreter seit geraumer Zeit mit seinen Vorgaben den Rahmenvertrag mit entwarf. Ziel der ausführlichen Verhandlungen war es, dass alle 8 Gemeinden den selber Rahmenvertrag unterschreiben.

Wir als SPD können es nicht ganz verstehen, dass dem Reiten in Preetz so viele Steine in den Weg gelegt werden. Durch die Schaffung von Reitwegen wird der Reitsport kanalisiert und die Reiter haben sich freiwillig bereit erklärt, sich durch Kopfnummer am Pferd zu kennzeichnen. Ebenfalls sind sie bereit, für die zusätzlichen Wege ein Nutzungsentgeld zu entrichten. Welche andere Sportgruppe ist zu diesen Zugeständnissen schon bereit?

Reitwege; (c)2009 B. BöttgerNatürlich handelt es sich bei den Reitern um ganz "normale", engagierte Leute, denen man jetzt viele bürokratische Hindernisse in den Weg legt. Da die bereits bewilligten EU-Fördermittel Ende 2009 auslaufen, ist es dringend erforderlich, die Baumaßnahmen für die Reitwege 2009 abzuschließen, und das Reitwegenetz der öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Bürgerliches Ehrenamt wird unnötig erschwert und so droht ein Scheitern der Initiative aus bürgerlichem Engagement und des Reitwegenetzes.

Wir als SPD wissen, dass auf vier Pferde ein Arbeitsplatz kommt. Dass es eine Steigerung der Lebensqualität in Preetz ist, wenn jede Sportart ausreichend Berücksichtigung findet. Aus diesem Grund streben wir eine einfache, schnelle und gütliche Regelung an.

Birgit Böttger
Umweltpolitische Sprecherin der SPD Preetz

Einladung zur Info-Veranstaltung

"Probsteier Strompool" - Preetz macht mit?

Liebe Mitbürger/-innen,
sicher haben auch Sie sich schon häufig über die stetig steigenden Strom- und sonstigen Energie-kosten geärgert und sich überlegt, ob und wie sie den Strom- und Gasversorger wechseln können oder auch wie man klimafreundlichen regenerativ erzeugten Strom günstig beziehen könnte...Link zum vollständigen Text